6. Oktober 2013

Schokolade Gugelhupf




Zutaten und Zubereitung :
 5 Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. 300 gr. Staubzucker mit 125 gr. Butter verrühren nach und nach die Eidotter einrühren.Anschließend gibt man 1Pkg. Vanillezucker, eine Messerspitze Zimt und Nelkenpulver dazu . Die Masse gut cremig rühren. Wer den Kuchen saftig mag, rührt 125gr geschmolzene Schokolade unter, wer ihn locker-flockig bevorzugt ,mengt geriebene Schokolade unter die Teigmasse. 150gr. fein geriebene Mandel  und 125 ml Milch unterrühren. Danach 150 gr. Mehl (universal) mit 1 Teelöffel Backpulver vermengt unter den Teig mischen und zum Schluss den Eischnee unterheben.
Die Teigmasse in eine gut befettete und bemehlte Backform füllen und bei 180Grad gute 50 Minuten backen.
Den fertig gebackenen Kuchen gut auskühlen lassen und entweder mit Staubzucker bestreuen oder mit Schokoladeglasur überziehen.

Gutes Gelingen wünscht Euch

Kommentare:

  1. Hallo Anna,
    ein kleiner Tipp einer " alten " Bäckerin ( Ich ) ;-)
    Anstelle von Milch... Saft oder Sprudelwasser oder Limo verwenden...der Kuchen wird noch lockerer und saftiger!!! Bei Saft gibt es noch eine tolle Farbe und einen tollen Geschmack!!!
    Ich mache das bestimmt schon 20 Jahre so...

    Herzlichst Angel ( a )

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Rezept, ich nehme es einfach mit;o))
    Das neue Outfit ist toll geworden, ganz besonders gefallen mir die Seifenblasen!

    LG
    Irène

    AntwortenLöschen
  3. Sieht lecker aus! Wann darf ich kommen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar und möchte mich dafür ganz lieb bei Euch bedanken !
Je nachdem wie es meine freie Zeit zulässt versuche ich alle Kommentare hier zu beantworten, doch bitte habt Verständnis wenn ich das einmal nicht tue oder ich einmal etwas übersehen habe.

Schön so viele nette Leser zu haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...